Skip to main content

Eschenfelder – Der Vorreiter bei den Kornquetschen

Frank Eschenfelder – die treibende Kraft hinter den Eschenfelder Kornquetschen – hatte einen einfach anmutenden Wunsch: Selbst Getreideflocken herstellen zu können. Ganz leicht und bequem in der eigenen Küche. Ein Gerät, das auf die heimische Küchenzeile passt, gab es im Handel allerdings noch nicht. Dafür sah Frank Eschenfelder bei einem Freund eine Müsli-Quetsche Marke Eigenbau und entschied sich dazu, die Entwicklung einer vielseitigen Kornquetsche zu seiner Lebensaufgabe zu machen.

Dabei war er ausgesprochen erfolgreich und verfolgte stets das hehre Ziel der Nachhaltigkeit. Diese Firmenphilosophie wird seit 1988 eingehalten und auch heute noch in der Fabrik in Hauenstein eingehalten. Holz aus regionaler Forstwirtschaft, Energie aus erneuerbaren Quellen und Engagement für Wirtschaftlichkeit im Einklang mit der Natur werden hier nicht nur großgeschrieben, sondern auch vorgelebt.

Die Eschenfelder Kornquetschen sind daher nachhaltige Produkte, die guten Gewissens und vor allem lange Zeit genutzt werden können – denn sie zeichnen sich durch eine hohe Qualität in Materialien und Verarbeitung aus. Die wahre Besonderheit liegt jedoch in der Vielseitigkeit der Eschenfelder Modelle. Getreide, Ölsaaten, Gewürze, Hülsenfrüchte und mehr können in trockenem oder feuchtem Zustand darin zu Flocken verarbeitet werden. Dadurch ist es ein Leichtes, den Speiseplan um frische Flocken oder auch körniges Mehl jedweder Art zu bereichern.

Getreidequetschen

Eschenfelder Flockenquetsche – Tischmodell / Alutrichter

141,14 € 149,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsPreis prüfen *
Eschenfelder Kornquetsche – Wandmodell / Alutrichter

ab 169,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsPreis prüfen*