Skip to main content

Getreidemühle KoMo Magic

(5 / 5 bei 8 Stimmen)

290,00 € 299,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 7. April 2017 12:55
HerstellerKoMo
GehäuseBuche / Edelstahl
Gewicht6,2 kg
MahlwerkKorund-Keramik
Motorleistung250 W
Trichterfüllmengeca. 850 g
Mahlleistungca. 100 g/min
Lautstärke70 dB

Gesamtbewertung

91%

"Empfehlung für Single-Haushalte."

Qualität / Verarbeitung
95%
ausgezeichnet
Preis / Leistung
95%
ausgezeichnet
Bedienung
95%
ausgezeichnet
Lautstärke
85%
gut
Mahlleistung
85%
gut

Getreidemühle KoMo Magic aus Buchenholz

Produktinformationen im Überblick

Die Getreidemühle KoMo Magic hat tatsächlich eine gehörige Portion Zauber zu bieten: Leistung, Design und bewährte Qualität sind in dem Modell harmonisch miteinander vereint. Sogar als Highlight in der Küche kann die Getreidemühle avancieren.

Technische Daten

  • Gehäuse: Edelstahl / Buche, mit natürlichen Pflanzenölen behandelt
  • Höhe / Breite / Tiefe: 34,5 / 17 / 16,5 cm
  • Gewicht: 6,2 kg
  • Mahlwerk: Korund-Keramik stufenlos einstellbar
  • Mahlstein Ø: 75 mm
  • Motor: Industriemotor
  • Motorleistung: 250 W
  • Trichterfüllmenge: ca. 850 g
  • Mahlleistung: ca. 100 g/min (Feinmehl)
  • Unterstellhöhe für Schüssel: 14 cm
  • Lautstärke: 70 dB
  • Getreidesorten: Geeignet für alle Getreidesorten, außer Mais. Mit dem Standard-Mahlwerk (Korund-Keramik) nicht geeignet für Gewürze, feuchte Lebensmittel, ölhaltige Samen, Kerne und Nüsse sowie Kaffee.

Aufbau

Im grundlegenden Aufbau unterscheidet sich die Getreidemühle Magic nicht von anderen Modellen aus dem Hause KoMo. Deckel, Trichter mit Drehfunktion zum Einstellen des Mahlgrades, Skale und Korpus mit Mahlwerk und Motor finden sich von oben nach unten. Dazu natürlich die Ausgabe. Bei der KoMo Getreidemühle Magic strahlen die Elemente jedoch einen ganz eigenen Charme aus, da sie aus Holz und Edelstahl gefertigt sind und so schon auf den ersten Blick sichtbar moderne und klassische Werte miteinander vereinen.

Funktionen

Bei den Funktionen hat die Getreidemühle KoMo Magic die bewährten und hochwertigen Vorzüge der Fidibus Serie zu bieten. Zu diesen gehören:

  • stufenlose Einstellbarkeit des Mahlgrades durch Drehen des Trichters
  • selbstschärfendes Mahlwerk aus Korund-Keramik
  • Anpassung durch auswechselbare und optional zusätzlich erhältliche Mahlwerke für anderes Mahlgut

Leistungsmerkmale

Mit einem 250 Watt Industriemotor gehört das Modell KoMo Magic nicht zu den leistungsstärksten Vertretern der Fidibus Serie – für den gewerblichen Bedarf oder Großeinsatz im privaten Bereich ist diese Mühle also durchaus nicht die beste Wahl. Effizient ist das Modell dennoch und auch optimal für Wenigmahler (mit einem Auge auf Sparsamkeit).

Immerhin 100 Gramm Feinmehl pro Minute werden von der Getreidemühle KoMo Magic ausgegeben. Schneller geht es bei gröberen Einstellungen des Mahlgrades. Das ist durchaus nicht die Bestleistung im Getreidemühlen Ratgeber aber mehr als ausreichend und schnell für den Getreidebrei am Morgen oder Brote. Für Eilige mit Großbedarf empfiehlt sich hingegen ein Modell, das auch im gewerblichen Gebrauch punkten kann.

Form und Aussehen

Nahezu rund gehalten, aus gebürstetem Edelstahl und massivem Buchenholz gefertigt, muss sich die Getreidemühle KoMo Magic nicht verstecken und hält sich auch nicht gerade im Hintergrund. Das Gehäuse fügt sich durch die Kombination der scheinbar gegensätzlichen Materialien ebenso in die moderne, wie in die klassische Kücheneinrichtung.

Durch die rundliche Standfläche ist das Gehäuse optimal an das Innenleben angepasst, sodass die KoMo Getreidemühle besonders kompakt ausgelegt ist.

Größe und Gewicht

17 Zentimeter breit, 16,5 Zentimeter tief und 34,5 Zentimeter hoch ist die Getreidemühle KoMo Magic kompakt designt und nimmt nur wenig Stellfläche in der Küche ein. Ein ständiges Umräumen ist daher auch bei wenig Platz meist unnötig. Zudem wäre es schade, das ansprechende Gehäuse im Schrank zu verstecken.

Auch wenn die Getreidemühle mal umgeräumt werden muss, kann sie hier punkten. Gerade einmal 6,2 Kilogramm wiegt die KoMo Magic und zeigt damit bereits beim Anheben seine Stabilität – dennoch gehört das Modell im Getreidemühlen Vergleich eher zu den Leichtgewichten.

Füllmenge

Ebenso wie die bereits vorgestellten KoMo Getreidemühlen hat der Fülltrichter ein Fassungsvermögen von 850 Gramm – zumindest in Bezug auf Weizen. Dieses Volumen reicht für ein 1-Kilogramm-Brot aus. Das Nachfüllen kann bei einem eher geringen Verbrauch also eingespart werden.

Zu beachten ist aber, dass sich die Füllmengen abhängig vom Mahlgut teilweise erheblich unterscheiden können. Je feiner das Getreide, desto mehr passt in den Trichter der Mühle.

Eignung

Bei der Eignung der Getreidemühle KoMo Magic gibt es einen Punktabzug. Zwar ist das Modell darauf ausgelegt, in dem Korund-Keramik Mahlwerk die meisten Getreide und Pseudogetreide nach Belieben in Schrot oder Mehl zu verwandeln – vor Mais und ähnlich groben Mahlgut kapituliert diese Mühle aber. Auch an sich trockene und geeignete Mahlgüter, wie beispielsweise Hülsenfrüchte, können daher nicht in der KoMo Getreidemühle gemahlen werden.
Freunde exotischer Cuisine – sei es mexikanisch oder indisch – sollten daher besser auf ein anderes Mühlenmodell setzen. Zumindest dann, wenn auch für Nachos oder Samosas eigens frisches Mehl hergestellt werden soll.

Weiterhin zu beachten ist, dass die Getreidemühle KoMo Magic etwa 100 Gramm Feinmehl pro Minute ausgibt. Dieser Referenzwert bezieht sich auf Weizen. Das ist vollkommen ausreichend für den geringen Verbrauch, Wenigmahler und geduldige Nutzer. Bei Großverbrauchern und -familien sowie eiligen Nutzern stellt diese Mahlgeschwindigkeit aber gegebenenfalls eine Geduldsprobe dar.

Lautstärke

Mit 70 Dezibel bei der Einstellung „Fein“ ist die Getreidemühle KoMo Magic weder sonderlich laut noch leise. Verglichen mit Haarföhn oder Staubsauger fällt die Lautstärke höchstens bei hellhörigen Räumen oder zu Ruhezeiten negativ auf. Im Getreidemühlen Vergleich unterscheidet sich das Modell nicht von seinen Konkurrenten.

Besonderheiten

Die Besonderheiten des Modells KoMo Magic variieren nur im Detail von den anderen Vertretern der Serie. Das heißt in der Übersicht:

  • das Mahlwerk kann ausgetauscht werden, beispielsweise um die Getreidemühle auch zum Mahlen von Kaffee und Gewürzen sowie weiteren ölhaltigen Mahlgütern zu verwenden
  • stufenlose Verstellbarkeit durch Drehen des Trichters

Pflege

In der Pflege kann die Getreidemühle KoMo Magic auf der ganzen Linie überzeugen. Das Mahlwerk ist entnehmbar und kann bei Bedarf sogar ausgewechselt werden. Beispielsweise wenn sich ein Familienmitglied glutenfrei ernähren muss. Bereits das vereinfacht die Reinigung und Pflege um ein Vielfaches.

Weiter geht es mit der Mahlkammer aus lebensmittelechtem und BPA-freiem Kunststoff, der schnell und leicht abgewischt werden kann, um Rückstände des letzten Mahlguts zu entfernen. Ähnlich verhält es sich mit der Oberfläche des Gehäuses. Das massive und natürlich gemaserte Buchenholz wurde mit Pflanzenölen behandelt. Hierdurch ist es unempfindlich gegen Feuchtigkeit und zudem einfacher zu reinigen. Zeigen sich Flecken, können diese schlicht feucht weggewischt werden. Zur Auffrischung kann das Holz mit Pflegeöl behandelt werden. Dennoch wird das Holz mit der Zeit reifen und dabei einen warmen Farbton annehmen. Gerade das macht die Getreidemühle KoMo Magic so interessant.

Der gebürstete Edelstahl gestaltet sich in Reinigung und Pflege noch einfacher. Feucht abwischen, kurz trocken Polieren und fertig.

Fazit

Die KoMo Magic ist weder die größte noch die leistungsfähigste Getreidemühle im Vergleich, kann durch ihr Design aber einige Punkte sammeln und ist sowohl in dem klassischen als auch dem modernen Kücheninterieur ein Highlight.

Für den geringen Verbrauch ideal und dabei effizient ist die Getreidemühle KoMo Magic empfehlenswert für Wenigmahler, Singles und kleine Familien.

Wechselmahlwerk für KoMo Getreidemühlen 250 Watt

54,90 € 64,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 7. April 2017 12:55
Preis prüfen *

290,00 € 299,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 7. April 2017 12:55