Skip to main content

WIDU – Ein kleines Familienunternehmen mit Tradition

Hans Wiederhold war ein Entwickler und Bauer von Getreidemühlen. Eine Leidenschaft, die er nicht zuletzt an seine Kinder weitergab. Offiziell begann die Geschichte der WIDU Getreidemühlen 1985. Inoffiziell aber bereits 17 Jahre zuvor.

Seither gab es Fortschritte und Rückschläge. Die Erfahrung mit Getreidemühlen wuchs jedoch bestätig weiter, wurde von neuen Ausbildungen und Familienmitgliedern vorangetrieben und bereichert. Die Familie Wiederhold kann also nicht nur auf über vier Dekaden Erfahrung und Tradition in Bau und Entwicklung der Getreidemühlen zurückblicken, sondern auch auf Innovationen und ein enges Zusammenwachsen zwischen den Mühlen und der Familie. Und damit auf überzeugende Erfolge. Ob es den Nachfolger Hans Wiederhold nach Irland verschlug oder sich Änderungen der Arbeitsaufteilung ergaben, Mühlen sind ein fester Bestandteil des Hauses Wiederhold. Das zeigt sich auch in deren Qualität.

Noch heute werden im norddeutschen Bellen bei Brockel die WIDU Getreidemühlen gefertigt. So zeigen sich die WIDU Mühlen beständig und ausgesprochen langlebig. Stabil und robust aber doch ausgesprochen platzsparend passen die klassisch designten Modelle ideal ins moderne Leben. Auch weil sie leistungsstark und effizient arbeiten. Zudem haben sie eine seltene Besonderheit zu bieten: Einen wechselbaren Antrieb. Steht gerade keine Stromquelle zur Verfügung, ist das Mahlen durch eine optional erhältliche Handkurbel von WIDU dennoch möglich.

WIDU Getreidemühlen

Getreidemühle WIDU Widukind Modell I

274,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsPreis prüfen *